Wissensdatenbank | Deals N' Projects

Was sind die Systemvoraussetzungen für Deals & Projects?

Was brauche Ich für Deals & Projects?

Der Zugriff auf Deals & Projects erfolgt über einen Webbrowser. Da Deals & Projects eine Cloud-Lösung ist, benötigen Sie hierfür auch eine aktive Internetverbindung. Ein Offline-Zugriff ist somit nicht möglich.

Tablet & Smartphone
Die Anwendung kann in der mobilen Ansicht verwendet werden. Bitte starten Sie ihren Internetbrowser auf ihrem Mobilgerät, tragen Sie die URL https://my.dealsandprojects.com ein und melden Sie sich wie gewohnt an. Die Anzeige passt sich automatisch ihrem Endgerät an.
Die Seitenleiste kann oben links auf ihrem Bildschirm ein- und ausgeblendet werden.
 

Unterstützte Browser 

  • Google Chrome
  • Mozilla Firefox
  • Safari

Wir empfehlen Ihnen Google Chrome für die Nutzung von Deals & Projects, da erfahrungsgemäß die Geschwindigkeit von Google Chrome hierbei überzeugt. Wichtig: Wir empfehlen Ad-Blocker oder Internetsecurity-Plugins des Browsers zu deaktivieren, da Sie zu Performance-Problemen führen können.

 

Vorlagen
Zum Bearbeiten der Auftragsvorlagen für Angebote und Rechnungen wird Microsoft Word für Windows (ab Version 2010) oder Mac (ab Version 2011) empfohlen. Andere Textverarbeitungprogramme können verwendet werden, müssen jedoch zwingend das docx-Standard unterstützen.

Wichtg: Bitte beachten Sie, dass bei Office für Mac das hinterlegen von Schriftarten in der Vorlage nicht möglich ist. Bitte fügen Sie die Schriftart dazu separat über das Vorlagen-Center hinzu.
 

Windows PC
Wenn Sie ein Windows Endgerät haben, werden folgende Systeme unterstützt:

  • Windows 7
  • Windows 8, 8.1
  • Windows 10

Tipp: Wir empfehlen stets das System durch Updates aktuell zu halten. 
 

Mac
Wenn Sie mit Mac arbeiten, empfehlen wir die Nutzung von Safari und der neuesten Version von macOS. Es werden folgende Geräte unterstützt:

  • MacBook 2009 oder neuer
  • iMac 2009 oder neuer
  • MacBook Air 2010 oder neuer
  • MacBook Pro 2010 oder neuer
  • Mac mini 2010 oder neuer
  • Mac Pro 2010 oder neuer

Tipp: Aktivieren und installieren Sie die automatischen Updates von macOS.